Vortrag über den Liedermacher Peter Rohland

Dienstag 10. Mai 2016 19:00 Uhr


Peter Rohland erforschte das Liedgut der Landstreicher und der Revolution von 1848 sowie jiddische und ausländische Lieder, die er dokumentierte und als Volkslied- und Chansonsänger ab 1956 zur Sologitarre vortrug. Er wurde bekannt durch seine Auftritte bei den Festivals Chanson Folklore International auf Burg Waldeck(1964/1965), die von ihm gemeinsam mit Hein und Oss Kröher und Freunden initiiert wurden. Andere Barden, von Walter Mossmann bis Wolf Biermann, ließen sich von ihm inspirieren und sorgten Jahre später dafür, dass die Renaissance von Chanson und Folklore in deutscher Sprache sich entfaltete. Er starb viel zu früh 1966 im Alter von nur 33 Jahren an einer akuten Gehirnblutung.


Zurück

Über die Galerie

Nach dem Tod der Galeristin Magdalena Melnikow Ende 2017 führt deren Tochter Ira Melnikow die Galerie unter dem bisherigen Namen Galerie Melnikow weiter. Nach Aufräumarbeiten und Renovierungen in der Galerie ist mit der Aufnahme des Programms in der zweiten Jahreshälfte 2018 zu rechnen. Unverändert betrachtet der Verein zur Förderung zeitgenössischer Kunst eV die Galerie als seine Mitte und wird im November 2018 seine Vereinsausstellung dort präsentieren.

Mehr

Hier finden Sie uns

Theaterstr.11 | 69117 Heidelberg
Tel. 06221-183626 | info@galerie-melnikow.de
Di-Fr 11-13 und 15-19 Uhr | Sa / So 11-13 Uhr

Mehr